• Premium-Marken
  • Versandkostenfrei ab 19,90 € (D)
  • Kostenloser Rückversand

Nervöser Hund - leider keine Seltenheit

Nervöser Hund - leider keine Seltenheit 

Wohl jeder Hundehalter wünscht sich ein Tier mit einem ausgeglichenen Wesen. Stellt sich dann heraus, dass der Hund nicht nur „manchmal scheu“ oder „ein bisschen schreckhaft“ ist, sondern tatsächlich permanent nervös, herrscht oft Ratlosigkeit und es steht die Frage im Raum, wie hier Abhilfe geschaffen werden kann. 

Zum Glück gibt es eine Vielzahl Mittel, die den Hund von seiner Nervosität befreien können. Dazu zählen sowohl Besuche beim Tierpsychologen, als auch Methoden der Alternativmedizin, zum Beispiel Globuli für Hunde.  

Ein nervöser Hundwird nur selten so geboren

Es gibt nicht DIE nervöse Hunderasse. Und selbst das Vorurteil, dass kleinere Hunderassen eher zur Nervosität neigen als größere, lässt sich nicht belegen. Es gibt Zwergpudel, die in sich Ruhen und Deutsche Doggen, die auf jeden Reiz reagieren. Reiz ist hierbei ein gutes Stichwort, da es sehr wohl Hunde mit einer hohen und solche mit einer niedrigen Reizschwelle gibt. Sensible Hunderassen mit einer niedrigen Reizschwelle haben einen besonders hohen Anspruch an Erziehung und Konsequenz. Diese bilden aber eher die Ausnahme als die Regel. In den meisten Fällen ist das Problem des nervösen Hundes hausgemacht, also vom Hundehalter verursacht. 

Nervosität: meistens ein Zeichen von Unbehagen

Leidiger Alltag im Leben einiger Hundehalter: Der Hund ist nervös und unruhig. Oft ist die Ursache für diese Unruhe schlicht Stress bei Hunden. Ziel sollte es also immer sein, das Stresslevel für den Vierbeiner so gering wie möglich zu halten. Sind Kinder im Haus, werden diese im Idealfall natürlich als Teil des Rudels anerkannt. Man sollte seinem Tier aber auch Ruhepausen zugestehen. Lärm verursacht genauso Stress wie Reisen oder gravierende Veränderungen innerhalb des Familienverbunds. Nicht alle Stressmomente kann man vermeiden, aber man kann versuchen, sie auf ein Minimum zu reduzieren. 

 

Einnervöser Hundist aber auch oft das Ergebnis falscher Erziehung. Versucht der Hund ständig im Mittelpunkt zu stehen, ist das ein deutliches Indiz dafür, dass er seinen Platz im Rudel noch nicht gefunden hat. Wenn ein Hund seine genaue Position kennt, wird er viel entspannter reagieren. Hier ist es am Hundehalter, für klare Verhältnisse durch Konsequenz zu sorgen. 

 

Nervöser Hund - können Globuli helfen?

Um den Kreislauf von Unruhe und Nervosität bei Ihrem Vierbeiner zu unterbrechen, schwören viele auf Globuli für Hunde. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich hierbeiBachblüten für Hunde. Diese stellen eine alternative und schonende Behandlungsmethode für nervöse Hunde dar. Die Vorteile der Bachblüten liegen auf der Hand: Diese arbeiten nach einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper und Seele gleichermaßen berücksichtigt, sind wirksam, aber trotzdem schonend. Noch dazu verursachen sie so gut wie keine Nebenwirkungen, da nur natürliche Wirkstoffe zum Einsatz kommen und sie lassen sich hervorragend mit anderen Therapien und Behandlungsansätzen kombinieren.

 

Neben den Bachblüten gibt es auch weitere beruhigende Produkte mit pflanzlichen Wirkstoffen. Die beruhigende Wirkung der Passionsblume, Melissenblätter und Hopfenzapfen nutzt das PHA AntiStress für Katzen und Hunde.

 

Worüber sich ein nervöserHundmit Sicherheit immer freut: eine entspannende Dusche oder ein warmes Bad mit dem PHA Relax Shampoo für Hunde, kombiniert mit vielen, vielen Extra-Streicheleinheiten. 

Passende Artikel
Für Hunde geeignet
Für Katzen geeignet
Für Pferde geeignet
PHA RelaxShampoo für Hunde mit Teebaumöl

PHA

PHA RelaxShampoo für Hunde mit Teebaumöl
Inhalt 250 ml (2,87 € / 100 ml)
7,18 € 8,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Für Hunde geeignet
Für Katzen geeignet
Für Pferde geeignet
PHA AntiStress für Hunde und Katzen

PHA

PHA AntiStress für Hunde und Katzen
Inhalt 30 ml (42,30 € / 100 ml)
12,69 € 14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Für Hunde geeignet
Für Katzen geeignet
Für Pferde geeignet
LaPura® Bachblüten Nr. 1

LaPura

LaPura® Bachblüten Nr. 1
Inhalt 15 Gramm (46,60 € / 100 Gramm)
6,99 € 9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand